Schnell durchblicken? So einfach geht es!
Schnell durchblicken?           So einfach geht es!

Anstoß-Text zur Frage des Nachruhms

Dieser Anstoß-Text beschäftigt sich mit der Frage, wieviel von einem Menschen übrigbleiben kann.

 

Lohnt es sich, gewissermaßen für die "Geschichtsbücher" zu leben?

 

Das Problem haben aber nicht nur berühmte Leute, auch ganz einfache Menschen müssen sich kritisch der Frage stellen, inwieweit es sich lohnt, an einem "Denkmal" über die eigene Existenz hinaus zu arbeiten.

 

Auf Wunsch gibt es auch gerne noch Aufgaben und andere Anregungen zum Umgang mit dem Text und dem Thema.  Hier schon mal ein paar Ideen:

 

  1. Welche Ziele soll bzw. will ich mir überhaupt setzen, um mehr zu erreichen, als genug zu essen und ein Dach über dem Kopf zu bekommen?
  2. Welche Rolle spielt so etwas wie Ansehen oder Image für mich?
  3. Reicht es mir, wenn mein engstes Lebensumfeld, meine Freunde bzw. meine Familie, wissen, "was ich wert" bin?
  4. Muss ich überhaupt "etwas wert" sein - oder reicht es, einfach da zu sein?
  5. Welche Möglichkeiten habe ich überhaupt, um etwas zumindest für eine bestimmte Zeit "Bleibendes" zu hinterlassen?

 

 

Ballade auswendig lernen?
Kann eine gute Sache sein.
Es gibt aber auch eine Alternative: hier

Hier zeigen wir, dass eine Kurzgeschichte fast genau so analysiert werden kann wie jeder andere Text. Also: Weniger lernen, mehr verstehen :-)

Unsere Erklär-Videos findet man auf Youtube, wenn man nach "schnell durchblicken" sucht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schnell durchblicken - So einfach kann es gehen - Impressum - - Datenschutzerklärung -