Schnell durchblicken? So einfach geht es!
Schnell durchblicken?           So einfach geht es!

Anstoß-Text zur Frage des Nachruhms

Dieser Anstoß-Text beschäftigt sich mit der Frage, wieviel von einem Menschen übrigbleiben kann.

 

Lohnt es sich, gewissermaßen für die "Geschichtsbücher" zu leben?

 

Das Problem haben aber nicht nur berühmte Leute, auch ganz einfache Menschen müssen sich kritisch der Frage stellen, inwieweit es sich lohnt, an einem "Denkmal" über die eigene Existenz hinaus zu arbeiten.

 

Auf Wunsch gibt es auch gerne noch Aufgaben und andere Anregungen zum Umgang mit dem Text und dem Thema.  Hier schon mal ein paar Ideen:

 

  1. Welche Ziele soll bzw. will ich mir überhaupt setzen, um mehr zu erreichen, als genug zu essen und ein Dach über dem Kopf zu bekommen?
  2. Welche Rolle spielt so etwas wie Ansehen oder Image für mich?
  3. Reicht es mir, wenn mein engstes Lebensumfeld, meine Freunde bzw. meine Familie, wissen, "was ich wert" bin?
  4. Muss ich überhaupt "etwas wert" sein - oder reicht es, einfach da zu sein?
  5. Welche Möglichkeiten habe ich überhaupt, um etwas zumindest für eine bestimmte Zeit "Bleibendes" zu hinterlassen?

 

 

Eine unserer Spezialitäten:

Textvorlagen

als fertige Arbeitsblätter

für Leserbriefe, Erörterungen u.ä.

Näheres dazu hier.

Rechtzeitig zum schriftlichen Abitur 2017: Die richtige Medizin gegen die Angst vor Gedichten.

Dazu jede Menge Tipps.

Näheres dazu hier.

Ganz neu: Erhältlich zum Beispiel hier - und sorgt für Erfolg bis zum letzten Prüfungstag. Denn das "Mündliche" ist für viele die größte Herausforderung! Also rechtzeitig besorgen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schnell durchblicken - So einfach kann es gehen