Schnell durchblicken? So einfach geht es!
Schnell durchblicken?           So einfach geht es!

Was sind eigentlich Epochen?

  1. Epochen sind Zeiträume, die große Gemeinsamkeiten aufweisen.
  2. Im Leben eines Menschen ist es zum Beispiel die Kindheit, dort ist man zwar noch mehr oder weniger unselbstständig, aber wichtige Grundlagen für das spätere Leben in voller Verantwortung werden schon gelegt.
  3. Im Leben eines Vereins kann zum Beispiel ein Trainer wie Jürgen Klopp eine Epoche darstellen. Die entsprechende Zeit zeichnen viele Erfolge, aber auch eine Krise aus. Dann gibt es ein Danach, wo sich vieles verändert.
  4. So etwas wäre dann ein Epochenwechsel. Solche Einschnitte sind immer interessant, weil die Dinge sich verändern - und erst eine solche Veränderung zeigt einem ganz deutlich, was vorher da war, und ansatzweise auch, was sich jetzt ändert.
  5. Eine schlimme Epoche der deutschen Geschichte war die des Nationalsozialismus: Der hatte seine Wurzeln in früheren Epochen, zum Beispiel in den Folgen des Ersten Weltkrieges und der Russischen Revolution und dann in den Schwächen der Weimarer Republik.
  6. Traurig spannend war dann der Epochenwechsel zwischen 1930 und 1934.
  7. Die Epoche des NS selbst war dann gekennzeichnet durch die Abschaffung der Demokratie, die Einrichtung eines Führerstaates, die Verfolgung von Andersdenkenden und Minderheiten bis hin zur physischen Vernichtung, ja zum Massenmord.
  8. Außerdem spielte der Gedanke des Krieges eine große Rolle - bis fast zum kompletten Untergang des deutschen Volkes.
  9. Es folgte eine Zeit der "Ausmerzung" des Nationalsozialismus, der Wieder-Erziehung zur Demokratie und des Neuaufbaus, anfangs mit wenig selbstkritischer Verarbeitung der Vergangenheit, das wurde später nachgeholt, wenn auch mit Übertreibungen.
  10. Aktuell im Jahre 2015 sind wir wieder ein einem Epochenübergang: Alles, was bisher galt, der Vorrang für deutsche Kultur und Geschichte, einigermaßen stabile, berechenbare Verhältnisse, gerät ins Rutschen. Gleichzeitig bilden sich neue Elemente wie eine in der Welt wohl einmalige Willkommenskultur, die Bereitschaft, viele verschiedene Kulturen irgendwie unter dem Dach des Grundgesetzes zu vereinen - mit ungewissem Ausgang. Das macht die aktuelle Entwicklung so interessant: Man merkt, was an "Altem" verlorengeht, man sieht die Veränderungen und hofft darauf, dass etwas gutes Neues entsteht, dessen Konturen sich erst langsam abzeichnen.

Eine unserer Spezialitäten:

Textvorlagen

als fertige Arbeitsblätter

für Leserbriefe, Erörterungen u.ä.

Näheres dazu hier.

Zur Entspannung vor den Sommerferien - oder auch in der Vertretungsstunde:

Das ideale Quiz für den Deutschunterricht gibt es hier!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schnell durchblicken - So einfach kann es gehen