Schnell durchblicken? So einfach geht es!
Schnell durchblicken?           So einfach geht es!

Die "Erfindung" der Pyramiden

Der Geschichtsunterricht ist normalerweise eine sehr ernste Veranstaltung, vor allem, wenn es um Quellen geht.

 

Was helfen aber die schönsten Originalquellen, wenn dabei der Spaß am Fach verlorengeht.

 

Deshalb unser Ansatz: Wir gönnen auch mal ein bisschen Abwechslung und zeigen, dass man Spaß und Ernst durchaus miteinander verbinden kann.

 

Das Tafelbild ist übrigens im Rahmen einer Vertretungsstunde entstanden - weiter unten präsentieren wir dann eine "ausgefeiltere" Version ;-)

 

Natürlich ist sie nicht in allen Teilen ganz "echt" - außerdem ist sie am Ende leider etwas abgeschnitten - aber genau da können kluge Schüler weitermachen.

 

Wie die erste Pyramide entstand - so könnte es gewesen sein:

  1. Nach der Krönungszeremonie liegt der Pharao völlig erschöpft auf dem Sofa.
  2. Als er sich etwas erholt hat, wendet er sich seinem wartenden Sekretär zu: "Was nun?"
  3. Sekretär: "O Pharao, da hätte ich eine Idee. Ich bin ja vor einigen Tagen im Reich unterwegs gewesen und habe dabei ein interessantes Bauwerk entdeckt, eine sogenannte Stufenpyramide, immerhin 50 m hoch."
  4. Pharao: "Wozu ist so was denn gut?"
  5. Sekretär: "Für die Ewigkeit, auch deine, o Herr. Man kann daraus ein schönes Grabmal machen."
  6. Da mischt sich die Königin empört ein: "Müssen wir heute an so was denken. Wir sind doch gerade erst auf den Thron gekommen und wollen erst mal das Leben genießen, Leute gucken, Kleider kaufen, vielleicht bald ein großes Fest veranstalten.
  7. Der König nach kurzem Überlegen: "Reg dich nicht auf, man kann ja das eine tun, ohne das andere zu lassen. Morgen bist du erst mal dran. Übermorgen dann ich. Aber (zum Sekretär): Sollen wir jetzt für mich auch so eine Pyramide bauen? Ach, wenn es doch schon diese 3-D-Drucker gäbe, von denen mir die Wahrsager erzählt haben. Aber was Besonderes wäre es noch nicht."
  8. Sekretär: "Also erst mal wird unsere Pyramide viel größer, ich dachte an die dreifache Höhe - und außerdem machen wir keine Stufen, sondern ziehen das glatt hoch - wie ein großes Dreieck."
  9. Pharao: "Du meinst, das geht?"
  10. Sekretär: "Ja - und die Spitze kann dann gleich so ausgerichtet werden, dass sie die Verbindung zum Himmel herstellt."
  11. Pharao: "Das hört sich gut an - dann leg mal gleich los: Besorg einen Architekten, mach einen Plan - und vor allem: Kümmere dich um die Arbeitskräfte und das Baumaterial! Wo willst du das denn alles herbekommen?"

An dieser Stelle bricht die Quelle leider ab, aber das macht ja nichts, denn jeder kluge Schüler kann sich gut die nächste Szene ausdenken, bei der der Sekretär genau diese Fragen mit dem Architekten bespricht. ;-)

Eine unserer Spezialitäten:

Textvorlagen

als fertige Arbeitsblätter

für Leserbriefe, Erörterungen u.ä.

Näheres dazu hier.

Zur Entspannung vor den Sommerferien - oder auch in der Vertretungsstunde:

Das ideale Quiz für den Deutschunterricht gibt es hier!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schnell durchblicken - So einfach kann es gehen