Schnell durchblicken? So einfach geht es!
Schnell durchblicken?           So einfach geht es!

Abiturtraining Deutsch mit System

Das Abitur - die große Herausforderung

Zwar ist das schriftliche Abitur in NRW inzwischen gelaufen, aber jetzt wird es für einige Schüler noch mal spannend - es geht nämlich "ins Mündliche".

 

Also konzentrieren wir uns hier jetzt mal darauf. 

Ausblick auf das mündliche Abitur:

 

Natürlich ist es gut, wenn man sich schon seit zwei Jahren auf das mündliche Abitur vorbereitet ;-) aber auch kurz vorher kann man noch was "reißen". Wir zeigen deshalb hier konzentriert, worauf es ankommt.

 

Dazu noch der Hinweis, dass wir speziell zum mündlichen Abitur (in Deutsch, aber auch darüber hinaus) ein eigenes E-Book gemacht haben. Es ist inzwischen zum Beispiel bei Amazon erhältlich: Einfach hier klicken. Dort geht es um so interessante Fragen wie:

 

Mit diesen Punkten wird man in Prüfungen erfolgreich(er):

 

  1. Warum man möglichst früh damit beginnen sollte, sich auf das mündliche Abitur vorzubereiten - einfach, weil man so etwas wie ein "Kreuzverhör" einfach trainieren sollte.
  2. Wie man die Vorbereitung auf die schriftlichen Abiturprüfungen ganz nebenbei auch für das Mündliche nutzen kann: Stichwort: Fragen und Antworten gibt es in allen Prüfungsfächern.
  3. Warum sich auch die Lehrer in mündlichen Abiturprüfungen nicht immer ganz wohl fühlen (Stichwort: So verliert man die falsche Angst vor dem Gegenüber!)
  4. Was genau die zwei Handicaps der Lehrer im mündlichen Abitur sind.
  5. Wie man mit einem starken Einstieg gleich einen guten Eindruck macht - das geht auch bei einer schriftlichen Klausur!
  6. Wie man die Aufgabenstellung als Sprungbrett für eine gute Lösung nutzt.
  7. Wie man mit dem kleinen Einmaleins auch im Fach Deutsch Punkte sammeln kann. (Natürlich soll man es nicht runterbeten, wir zeigen einen intelligenteren Umgang mit dieser Grundqualifikation!)
  8. Wie man sich Zeitprobleme vom Hals hält: Im schriftlichen Abitur genauso wichtig wie im mündlichen (da natürlich noch mehr, weil man nur 30 Minuten Zeit für die Vorbereitung hat).
  9. Wie man durch Zusammenfassungen noch mehr Klarheit schafft.
  10. Wie man zeigt, dass man über das Thema und die Aufgabe echt nachgedacht hat.

 

Wir haben hier bewusst Dinge herausgegriffen, die sowohl bei der schriftlichen wie bei einer mündlichen Prüfung zum Erfolg führen.

 

Am besten vorher schon mal ausprobieren - wir helfen gerne dabei.

 

Wer davon profitieren möchte, kann sich gerne über das Kontaktformular an die Autoren wenden.

 

http://www.schnell-durchblicken.de/kontakt/

Was wir hier im Folgenden bieten:

 

Wir präsentieren hier eine Liste von Fragen, die einen möglichen Prüfungsbereich abdeckt.

Jeder kann die Fragen selbst durchgehen und mit denen des eigenen Unterrichts abgleichen.

Wir sprechen hier immer von "Abiturkonzentraten", d.h. eine Art "Spickzettel", den man natürlich nicht mit in die Prüfung nimmt, sondern zur Vorbereitung nutzt.

 

Wir beginnen hier mit dem Thema "Gedichte: Expressionismus und andere Epochen"

 

Wer Fragen oder Vorschläge hat, kann sich gerne über das Kontaktformular an die Autoren wenden.

 

http://www.schnell-durchblicken.de/kontakt/

 

Gedichte, Expressionismus u.a. Epochen:

 

Die folgenden Fragen sollte man zum Beispiel beantworten können:

  1. Was kennzeichnet überhaupt ein Gedicht? (Wir lieben einfache Antworten wie zum Beispiel: "Text in einer bestimmten Form").
     
  2. Was versteht man unter Reim und welche Arten gibt es? (Das kann man meistens schnell abhaken!)
     
  3. Was versteht man unter "Versmaß" und welche Varianten gibt es da und wie erkennt man die? (Hier wird es für viele schwieriger, aber es gibt ein paar Tricks, wie man auch mit diesem Punkt klarkommt ;-)
     
  4. Welche Besonderheiten der Strophenform sollte man kennen? (Zeilensprung, Strophensprung, Sonett): Also ein Sonett sollte man schon erkennen - hier reicht es, auf unterschiedliche Strophenlängen zu achten!)
     
  5. Wie vermeidet man am sichersten "Paraphrase" (die Todsünde einer jeden Textanalyse: Denn die verlangt mehr als die Wiedergabe in eigenen Worten!)? Der Trick besteht in einer bestimmten Haltung gegenüber dem Text, der braven Verwendung des Tempus "Präsens" und der Nutzung bestimmter Begriffe, die Klarheit verschaffen.
     
  6. Wie hilft einem "Hermeneutik", Gedichte "richtig" zu interpretieren und nicht auf Holzwege zu geraten? Kleiner Tipp: Indem man sich dem Text so lange imm wieder annähert, bis man ihn verstanden hat.
     
  7. Wie kann man Gedicht-Texte gleich zielgerichtet bearbeiten? Beispiele dafür gibt es zum Beispiel hier.
    http://www.endlich-durchblick.de/schnell-und-sicher-verstehen-gedichte-des-expressionismus/
     
  8. Was versteht man unter der "Absicht" (Intention) eines Gedichtes? (Damit ist keineswegs gemeint, was der Autor damit sagen wollte!)
     
  9. Welche künstlerischen Mittel sollte man kennen und zur Interpretation heranziehen können. (Und "heranziehen" ist mehr aus auflisten!)
     
  10. Was kennzeichnet Gedichte des Expressionismus? (Hier möglichst nicht viele Elemente aufzählen, sondern die Frage mit System klären: also zum Beispiel vom Begriff ausgehen und dann darauf eingehen, was denn der "Druck" bei dieser besonderen Form des literarischen "Ausdrucks" war und wie das denn genau aussah, was sich da "aus"-drückte.

 

Wer Fragen zu dieser Liste hat, kann sich gerne über das Kontaktformular an die Autoren wenden.

 

http://www.schnell-durchblicken.de/kontakt/

 

Die richtige Medizin gegen die Angst vor Gedichten:

Ansonsten können wir das folgende E-Book empfehlen: Es zeigt, worauf es bei einer Gedichtinterpretation ankommt.

 

Zu bekommen ist es um Beispiel für wenig Geld hier

 

So kommt man schnell an dies Knowhow ran:

Das Buch ist zum Beispiel hier bei Amazon für wenig Geld erhältlich :-)

Topaktuell: Tipps und Hilfen zum Deutschabitur in NRW

 

Für diejenigen, die in NRW im Jahre 2017 Abitur in Deutsch machen stellen wir Tipps und hilfen auf einer speziellen Seite zusammen.

 

Zu finden ist sie hier.

 

Sollte die Weiterleitung nicht funktionieren, dann hier auch der komplette Link "in Klartext":

https://www.endlich-durchblick.de/endlich-durchblick-abitur-2017/

 

Wir freuen uns auf den Besuch und auch Nachfragen und Anregungen.

Einfach das Kontaktformular nutzen:

http://www.schnell-durchblicken.de/kontakt/

 

#671285212019# - Seitenzugriffe ab Aktualisierungsdatum

Eine unserer Spezialitäten:

Textvorlagen

als fertige Arbeitsblätter

für Leserbriefe, Erörterungen u.ä.

Näheres dazu hier.

Rechtzeitig zum schriftlichen Abitur 2017: Die richtige Medizin gegen die Angst vor Gedichten.

Dazu jede Menge Tipps.

Näheres dazu hier.

Ganz neu: Erhältlich zum Beispiel hier - und sorgt für Erfolg bis zum letzten Prüfungstag. Denn das "Mündliche" ist für viele die größte Herausforderung! Also rechtzeitig besorgen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schnell durchblicken - So einfach kann es gehen